Jump to content
Search In
  • More options...
Find results that contain...
Find results in...

Naked Snake

Members
  • Content count

    11382
  • Joined

  • Last visited

About Naked Snake

  • Rank
    Why don't I have a custom title by now?!

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Single Status Update

See all updates by Naked Snake

  1. Liebestöter

    Ich kenne es gut
    das Spiel mit dem Feuer
    Ich spiel es jeden Tag
    Es ist mir lieb und teuer
    Ich mache dich heiß
    Ich küsse dich nass
    Ich hol mir dein Herz
    Ja was für ein Spaß
    Ich nehme dich ein
    Ich wecke deine Triebe
    Ich bestürme dein Herz
    Du schenkst mir deine Liebe

    Erst mach ich dich an
    dann nehm ich dich ran
    dann hass ich dich
    und dann verlass ich dich

    Das Licht geht aus
    Deine Lust erwacht
    Ein kurzer Stoß
    dann ists vorbei

    Liebestöter

    Das Licht geht aus
    Meine Kraft lässt nach
    Das Bett so groß
    und ich so klein

    Ich mache dich heiß
    Ich entzünde dein Feuer
    Ich bin auf der Jagd
    Ich bin ein Ungeheuer
    Ich schleppe dich ab
    dann leg ich dich flach
    Ich weiß wie das geht
    denn ich bin vom Fach
    Ich wickel dich ein
    Ich strecke dich nieder
    Ich schicke dich fort
    doch du kommst immer wieder

    Ich mache dich nass
    denn du bist so schön
    Ich bin auf der Jagd
    Willst du mit mir nach Hause gehen
    Ich schleppe dich ab
    Dann leg ich dich flach
    Ich weiß wie das geht
    Denn ich bin vom Fach

    © 1998 Megaherz

    Blender

    Ich sehe wie du bist
    Ich seh dass da nichts ist
    Mich wickelst du nicht ein
    Ich kenne deine Tricks
    Ich seh nicht in dein Licht
    Nein, mich verdrehst du nicht
    Ich sehe wie du bist
    dass da nichts ist ja

    Du strahlst so gleißend hell
    Beeindruckst alle schnell
    Ich mach die Augen zu
    und seh dein wahres Ich
    Du bist nur schöner Schein
    Schleichst dich in sie hinein
    Ziehst sie in deinen Bann
    und schon sind sie dein

    Uh - ich sehe wie du bist
    Uh - ich seh dass da nichts ist

    Blender Blender Blender
    Ich sehe wie du bist
    Ich seh dass da nichts ist

    Ich sehe wie du bist
    Ich seh dass da nichts ist
    Ich mach die Augen zu
    Verlass mich nur auf mich
    Ich seh nicht in dein Licht
    Nein, mich verführst du nicht
    Du wickelst mich nicht ein
    Ich fall nicht auf dich rein

    Du strahlst so gleissend hell
    Du rufst uns zum Appell
    Badest im Applaus und
    drehst dich mit dem Wind, ja
    Du bist nur Lug und Trug
    Ich hab von dir genug
    Ich seh dein wahres Ich
    So klein und widerlich

    © 1998 Megaherz

    Meine Sünde

    Ein letztes Mal sollst du die Sünde sein
    Ein letztes Mal wasch meine Seele rein
    Du tust mir gut
    Lasst mich die Tiefe sehn
    doch ich hab Angst, große Angst
    mit dir unterzugehn

    Ein letztes Mal sollst du meine Sünde sein
    Direkt ins Blut jag ich dich in mich hinein
    Ein letztes Mal will ich auf die Reise gehn
    Direkt ins Blut
    Lass mich fremde Welten sehn

    Du tust so gut
    Direkt ins Blut

    Ein letztes Mal geb ich der Versuchung nach
    Ein letztes Mal bringst du mich um den Schlaf
    Schon Morgen fang ich ein neues Leben an
    auch wenn ich mich ohne dich nicht ausstehen kann

    In meinem Kopf
    In meinem Blut
    Es dreht sich alles
    Du tust so gut
    Du tust so gut
    Nur noch einmal
    Ein letztes Mal
    Direkt ins Blut

    Ein letztes Mal sollst du meine Sünde sein
    Direkt ins Blut jag ich dich in mich hinein
    Ein letztes Mal will ich auf die Reise gehn
    Direkt ins Blut
    ohne dabei aufzusehn

    Ein letztes Mal sollst du meine zuflucht sein
    Direkt ins Blut
    Ich spür dich bis ins Mark hinein
    Ein letztes Mal will ich auf die Reise gehn
    Direkt ins Blut
    Lass mich fremde Welten sehn

    © 1998 Megaherz

    Himmelfahrt

    Was für ein Himmel
    Siehst du das Licht
    Endlich ist es soweit
    Hörst du den Donner
    Er hallt durch die Nacht
    Jetzt kommt unsere Zeit
    Bald schon ist es vollbracht

    Spürst du den Sturm
    Was für ein göttlicher Wind
    Sag mir fühlst du die Kraft
    die deine Seele durchdringt
    Du kennst den Weg und
    ich bin der Pilot
    auf dieser hauchdünnen Bahn
    zwischen Leben und Tod

    Komm mit
    Wir machen eine Himmelfahrt
    Heut Nacht durchbrechen wir
    das Eis das uns umgibt
    Reich mir die Hand
    und komm mit mir auf Himmelfahrt
    Wir steigen höher als
    der beste Vogel fliegt

    Atme tief ein
    Was für ein Gefühl
    Bald schon werden wir fliehn
    Wir folgen dem Wind
    der uns die Freiheit verspricht
    Egal wohin er uns trägt
    Steig ein
    sonst ist es zu spät

    Was für ein Sturm
    Was für ein göttlicher Wind
    Sprich ein letztes Gebet
    Unsere Reise beginnt
    Halt dich gut fest
    Wenn der Propeller sich dreht
    Sag mir fühlst du die Kraft
    die uns vom Boden erhebt

    Komm mit
    Wir machen eine Himmelfahrt
    Mit meiner Axt hab ich
    Das Ankertau durchtrennt
    Gib mir die Hand
    Und freu dich auf die Himmelfahrt
    Bald wirst du sehn wie heiß
    Die Sonne wirklich brennt

    Ahoi!
    Wir machen eine Himmelfahrt
    Heut Nacht vergessen wir beide
    Dass wir sterblich sind
    Keine Angst
    Komm mit mir auf Himmelfahrt
    Bevor die Welt um uns herum
    Im Meer versinkt

    Spürst du den Sturm
    Was für ein göttlicher Wind
    Sag mir fühlst du die Kraft
    Die deine Seele durchdringt
    Halt dich gut fest
    Wenn der Propeller sich dreht
    Sag mir fühlst du die Macht
    Die uns vom Boden erhebt

    Du kennst den Weg und
    Ich bin der Pilot
    Auf dieser hauchdünnen Bahn
    Zwischen Leben und Tod
    Komm mit mir auf Himmelfahrt

    © 2000 Megaherz

    Müde

    Keine Lust mehr
    etwas herauszufinden
    Ich hab meinen Kopf
    irgendwo verlor'n
    Ein Knochengerüst ein Fetzen Haut
    Man hat mir meine Seele geklaut

    Ich gehe weiter unter
    Der Boden ist noch nicht erreicht
    Ich gehe weiter runter

    Ich bin müde
    wann schlaf ich endlich ein
    Die goldenen Zeiten
    sind lange vorbei
    Das Glück holt mich
    sowieso nicht mehr ein
    Ich bin müde, ich bin müde

    Alles läuft an mir vorbei
    Es spielt schon lange keine Rolle mehr
    Jedem das was er verdient
    Ich fühl mich vollkommen Leer

    Meine Augen wollen nichts mehr seh'n
    Meine Beine können nicht mehr steh'n
    Ich will nur noch
    meine Sackgasse zuende geh'n

    Ich gehe weiter unter
    Der Boden ist noch nicht erreicht
    Ich gehe weiter runter

    Ich bin müde

    Ich fühl mich wie ein Zombie
    wie eine Leiche auf Urlaub
    Ich lauf mir nicht mehr länger
    hinterher

    Gute Nacht

    © 1997 Megaherz

    Halleluja
    Lyrics ©2001 Rammstein.

    Er ist fromm und sehr sensibel
    an seiner Wand ein Bild des Herrn
    er wischt die Flecken von der Bibel
    das Abendmahl verteilt er gern

    Er liebt die Knaben aus dem Chor
    sie halten ihre Seelen rein
    doch Sorge macht ihm der Tenor
    so muss er ihm am nächsten sein
    auf seinem Nachttisch still und stumm
    ein Bild des Herrn
    er dreht es langsam um

    Wenn die Turmuhr zweimal schlägt
    halleluja
    faltet er die Hände zum Gebet
    halleluja
    er ist ohne Weib geblieben
    halleluja
    so muss er seinen Nächsten lieben
    halleluja

    Der junge Mann darf bei ihm bleiben
    die Sünde nistet überm Bein
    so hilft er gern sie auszutreiben
    bei Musik und Kerzenschein

    Wenn die Turmuhr zweimal schlägt
    halleluja
    faltet er die Hände zum Gebet
    halleluja
    er ist ohne Weib geblieben
    halleluja
    so muss er seinen Nächsten lieben
    halleluja

    Wenn die Turmuhr zweimal schlägt
    halleluja
    nimmt er den Jungen ins Gebet
    halleluja
    er ist der wahre Christ
    halleluja
    und weiß, was Nächstenliebe ist
    halleluja

    Dreh dich langsam um
    dreh dich um

    Mein Herz Brennt
    Lyrics ©2001 Rammstein

    Nun liebe Kinder gebt fein acht
    ich bin die Stimme aus dem Kissen
    ich hab euch etwas mitgebracht
    hab es aus meiner Brust gerissen
    mit diesem Herz hab ich die Macht
    die Augenlider zu erpressen
    ich singe bis der Tag erwacht
    ein heller Schein am Firmament
    Mein Herz brennt

    Sie kommen zu euch in der Nacht
    Dämonen Geister schwarze Feen
    sie kriechen aus dem Kellerschacht
    und werden unter euer Bettzeug sehen

    Nun liebe Kinder gebt fein acht
    ich bin die Stimme aus dem Kissen
    ich hab euch etwas mitgebracht
    ein heller Schein am Firmament
    Mein Herz brennt

    Sie kommen zu euch in der Nacht
    und stehlen eure kleinen heißen Tränen
    sie warten bis der Mond erwacht
    und drücken sie in meine kalten Venen

    Nun liebe Kinder gebt fein acht
    ich bin die Stimme aus dem Kissen
    ich singe bis der Tag erwacht
    ein heller Schein am Firmament
    Mein Herz brennt

    Tier
    Lyrics ©1997 Rammstein

    Was macht ein Mann
    was macht ein Mann
    der zwischen Mensch und Tier
    nicht unterscheiden kann
    was

    Er wird zu seiner Tochter gehen
    sie ist schön und jung an Jahren
    und dann wird er wie ein Hund
    mit eigen Fleisch und Blut sich paaren

    Was tust du
    Was fühlst du
    Was bist du
    doch nur ein
    Tier

    Was macht die Frau
    was macht die Frau
    die zwischen Tier und Mann
    nicht unterscheiden kann

    Sie taucht die Feder in sein Blut
    schreibt sich selber einen Brief
    entseelte Zeilen an die Kindheit
    als der Vater bei ihr schlief

    Was tust du
    Was fühlst du
    Was bist du
    doch nur ein Tier

    Küss mich (Fellfrosch) Translation
    Lyrics ©1997 Rammstein

    Sie hält immer still
    weil sie gefingert werden will
    bläht sich auf im dürren Gras
    das feuchte Äugelein wird nass

    Gefangen in der Finsternis
    sieht sie nie das Licht der Sonne
    vor Geilheit zuckend fleht sie dann
    die Zunge in dem Manne an

    Küss mich

    Sie beißt sich in jeder Zunge fest
    weil sie sich gerne lecken lässt
    doch weil es etwas bitter schmeckt
    wird sie selten nur geküsst

    Gefangen in...

    Küss mich

    Die Zunge kriecht jetzt aus dem Mund
    und schlägt ihr wild und in Extase
    mehrmals heftig ins Gesicht
    sie blutet schrecklich aus der Nase

    Gefangen in...

    Küss mich
    auf meine feuchten Lippen
    küss mich
    auch wenn es bitter schmeckt
    küss mich

    http://www.herzeleid.com/en/lyrics
    http://www.megaherz.com/en/lyrics

    1. Show previous comments  9 more
    2. toxicfluff

      toxicfluff

      You're solid gold, I'll see you in hell.

    3. BlueSonnet

      BlueSonnet

      Moe better booze

      Money get's ya one more round
      Drink it down
      Ya stupid clown

      Money get's ya one more round
      And you're out on ya ass

      *argh! my back!*

    4. Grazza

      Grazza

      YOU NEVER BLOW YR TRIP FOREVER
      Words by Daevid Allen, Music by Gong

      Zero... Where are you?...
      Don't you remember why you came to Everywhere?...
      The piece of mind that you came to find has disappeared ...
      For all that you could take was piece of cake and wine ...
      And now you'll have to wait another time ...

      Maybe you're here for the giggle
      Maybe you're into the puzzle
      Maybe you're blowing the bubble
      Maybe you're all in a muddle

      The more you know
      The more you know
      You don't know what you know
      Stone's throw left to go
      Bad weather hell for leather
      Now and zen you goof again
      You never blow your trip forever

      Earth mother soul brother
      Be high here now
      Third eye open soon
      Meanwhile new world group soul
      Lost and found underground
      Next time round

      A real weird number
      Is Zero the man
      Because he a turnin on
      Round & round again
      They say he'll never make it
      But I think he can

      There's a hold in the morning
      It's the hole that he was born in
      Now the old man's yawnin ...

      It's the world of illusions
      And Zero the Hero
      Is up to his ears
      In the mysteries ...
      No solution to speak of ...
      Around & round & round &
      Round & round
      That's Zero going round again ...

      And maybe you come
      And maybe you're gone
      And maybe you're right
      And maybe you're wrong
      Maybe you're a one
      And maybe you two
      And maybe you're free
      And dunno what for
      Just as long as you're alive
      It's all the same
      It's all in the name
      It's all in the sky and
      It doesn't really matter
      If you make it
      So long as you try

      So its back on the path
      Beside the road to everywhere
      Gonna jump my horses
      Over the weeks to everywhere
      And with you we will share
      Your sack of cares ...

      And if things don't change for
      Better or worse
      Well man you must be dead
      But you don't have to give up hope
      And you don't have to give up dope (until you do)
      And you don't have to change your ways
      You just have to be what you are my friends today ...
      That's what the Octave Doctor says ...

      So there goes Zero the Hero
      Turning on around the wheel of births and deaths
      And meanwhile the Octave Doctors
      And the Pot Head Pixies
      And all the other characters of the Planet Gong
      Have to leave you now with a last little song

      - + - + - + -

      Why don't you...?
      Why don't you try?...

      You are I or I am you
      You I am or I am you
      You am I or am I you
      You are Maya Ram are you
      You are my Hiram are you
      You am I or I am you
      You are Maya I am you
      You am I as I are you
      You are Maya's eye are you
      You are I or I am you

×